Gibt es Risiken bei der Durchführung eines PID-Tests?

  • Das Risiko einer versehentlichen Schädigung eines Embryos infolge der Durchführung eines PID-Tests ist <0,5%.

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um die Erfahrung Ihres Besuchs zu verbessern. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Akzeptieren. Wenn Sie dies ablehnen, werden alle Cookies auf unserer Website deaktiviert, obwohl wir Ihnen keine einwandfreie Funktion zusichern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie Ver más