gestational surrogacy

in vitro

Was ist IVF?

IVF, oder In Vitro Fertilisation, ist eine Befruchtungstechnik weiblicher und männlicher Gameten (Eizellen und Spermien) in einer künstlichen Umgebung

In vielen Fällen unerklärlicher Unfruchtbarkeit besteht für Paare nur die Möglichkeit, sich einer In-vitro-Fertilisation (IVF-Behandlung) zu unterziehen, um ihren Elternwunsch zu erfüllen.

Die In-Vitro-Fertilisation ist eine Form der assistierten Reproduktionstechnik (ART), die allgemein als IVF bezeichnet wird. Der IVF-Prozess erfordert eine Befruchtung durch Extraktion von Eizellen (Eizellen oder Gameten), die Entnahme einer Spermienprobe und die manuelle Kombination von Eizelle und Sperma außerhalb des weiblichen Körpers in einem Laborgefäß. Dies geschieht durch Besamung oder eine intrazytoplasmatische Spermieninjektion.

Die dann befruchteten Eier (Zygoten) werden 5 Tage lang einer Embryonenkultur unterzogen, bis sie das Blastozystenstadium erreichen. Sie werden dann chirurgisch über einen Katheter in die Gebärmutter der Frau implantiert, um eine gelungene Schwangerschaft zu erreichen.

Diese reproduktionsmedizinische Verfahrensweise ist komplex und erfordert eine rechtzeitige und sorgfältige Vorbereitung durch ein Team von medizinischen Fachleuten und Experten für Fruchtbarkeit.

IVF-Behandlung bei ilaya

IVF baby

ilaya bietet umfassende Programme und eine breite Palette an assistierten Reproduktionstechniken zu einem wettbewerbsfähigen Preis. Dazu gehören die In-vitro-Fertilisation (IVF-Behandlung), Spenderprogramme für Männer und Frauen, die Lagerung von befruchteten Embryonen oder Biomaterial von Männern und Frauen sowie Leihmutterschaftsprogramme.

Wir bei ilaya verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz für den IVF-Prozess, bei dem alle unsere Dienstleistungen unter einem Dach zusammengefasst sind. Wir verfügen über erfahrene Gynäkologen und Reproduktionsärzte, die in einem modernen Diagnosezentrum mit High-Tech-Fertilitätsgeräten arbeiten.

Unsere Programme umfassen

Full medical support

Volle medizinische Unterstützung

Egg and sperm donation

Ei- und Samenspendenprogramme (falls erforderlich)

Egg retrieval

Eizellentnahme

Fertilisation and cultivation

Befruchtung und Kultivierung

Frozen embrio transfers

Transfers eingefrorener Embryonen

Management of early pregnancy up to 12 weeks

Betreuung der Frühschwangerschaft bis zu 12 Wochen

Cryobank

Kryobank
(Lagerung von Biomaterialien und Embryonen)

Für wen ist IVF?

Paar mit IVF baby
Die In-vitro-Fertilisation ist eine effektive Behandlungsmethode für die meisten Ursachen von Unfruchtbarkeit, und kann effektive Lösungen für die folgenden Fälle bieten:

  • Männer mit geringer Spermienzahl oder schlechter Spermienbeweglichkeit
  • Frauen, die an vorzeitigem Ovarialversagen, Uterusmyomen oder Eisprungstörungen leiden
  • Frauen, bei denen die Eileiter entfernt wurden oder blockiert sind
  • Frauen, die an entzündlichen Erkrankungen des Beckens leiden
  • Personen mit genetischen Störungen
  • Unerklärliche Unfruchtbarkeit
  • Frauen, die sich einer Tuballigatur unterzogen haben
  • Männer, die sich einer Vasektomie unterzogen haben

Befruchtungsmethoden

ICSI

Intracytoplasmic Sperm Injection (ICSI)

Die intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) ist eine unterstützte Reproduktionstechnik im Rahmen der In-vitro-Fertilisation (IVF) und ist eine Lösung für Paare mit einer schwerwiegenden Unfruchtbarkeit des Mannes.
Zuerst muss der Mann eine Samenprobe zur Verfügung stellen oder sich einer Hodenbiopsie unterziehen (wenn das Überlassen einer Samenprobe nicht möglich ist). Dann wird ein einzelnes Spermium (das beste Spermium) in eine winzige Pipette platziert und direkt in die reife Eizelle injiziert, um sie zu befruchten.
Wir verwenden in allen unseren IVF-Zyklen die Befruchtungsmethode ICSI. Dies ist die wirksamste verfügbare Befruchtungsmethode, bei der 50% bis 80% der Eier befruchtet werden.

AI (IAI)

Artificial insemination (AI)

Die künstliche Befruchtung (KI) ist die gezielte Einführung von Spermien in die Gebärmutter oder den Gebärmutterhals einer Frau mit dem Ziel, eine Schwangerschaft durch In-vitro-Fertilisation mit anderen Mitteln als Geschlechtsverkehr zu erreichen.

PGT

Preimplantation Genetic Testing (PGT)

ilaya bietet die genetische Präimplantationsprüfung (PGT) an. Dabei werden die Zellen vor der Implantation in die Gebärmutter auf genetische Krankheiten und Anomalien getestet. Es handelt sich um einen Prozess, bei dem eine oder zwei Zellen eines 3 oder 5 Tage alten Embryos extrahiert und genetisch analysiert werden. PGT kann bei Bedarf auch zur Bestimmung des Geschlechts des Babys verwendet werden.

Vorteile von IVF bei ilaya

Schwanger Frau mit IVF baby

Auf jeder Etappe Ihrer Reise mit ilaya werden Sie ohne Ausnahme die bestmögliche Betreuung erhalten

  • Jedem Fall wird ein persönlicher Manager zugewiesen
  • Vorgespräch zur Ermittlung der individuellen Bedürfnisse
  • Mehrsprachiges Personal – wir sprechen Ihre Sprache
  • Medizinische Tests – alle notwendigen medizinischen Tests werden von unseren hauseigenen hochqualifizierten Mitarbeitern durchgeführt
  • Kryobank – unsere hauseigene Kryobank bietet die Möglichkeit, Embryonen und anderes Biomaterial für einen unbegrenzten Zeitraum aufzubewahren.
  • Persönliche Wünsche – wir versuchen, uns an Ihre Bedürfnisse anzupassen

FAQ

Kontaktieren Sie uns

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um die Erfahrung Ihres Besuchs zu verbessern. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Akzeptieren. Wenn Sie dies ablehnen, werden alle Cookies auf unserer Website deaktiviert, obwohl wir Ihnen keine einwandfreie Funktion zusichern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie Ver más