gestational surrogacy

Do no rs

Was ist eine Eizellspende?

Das Eizellspendeprogramm kann Menschen mit Fruchtbarkeitsproblemen helfen, eine Schwangerschaft zu verwirklichen.

Die Verwendung von Spendereizellen kann Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen helfen, leichter und sicherer eine Schwangerschaft zu erzielen.

Verschiedene Faktoren können die Eierstöcke beeinflussen, wie z.B. das Alter der Frau, Probleme mit dem Eisprung, Probleme mit der Gebärmutter, verstopfte Eileiter, frühe Wechseljahre, genetische Erkrankungen und die Auswirkungen von Chemotherapie oder Strahlentherapie. Dies kann dazu führen, dass die Eierstöcke ihre Fähigkeit verlieren, Eier von guter Qualität herzustellen.

Die Eizellspende kann in IVF- und Leihmutterschaftsprogrammen eingesetzt werden und ist nach ukrainischem Recht vollständig zugelassen. Wir bei ilaya haben Zugang zu einer wachsenden Datenbank von Spenderkandidaten, die den verschiedenen physikalischen Merkmalen und Phänotypen entsprechen, die unsere Patienten wünschen.

Wer kann Spendereier verwenden?

IVF Baby mit Eizellspende
  • Frauen mit polyzystischer Ovarialreserve
  • Frauen mit geringer Ovarialreserve
  • Frauen mit früherer Menopause
  • Frauen, die minderwertige Eizellen produzieren oder auf hormonelle Behandlungen nicht gut ansprechen
  • Wenn die assistierte Reproduktion bei verschiedenen Gelegenheiten fehlgeschlagen ist
  • Frauen, die an einer genetischen Erkrankung leiden
  • Wenn der Zugang zu den Eierstöcken über einen chirurgischen Eingriff kompliziert ist

Wie wählt man einen Spender?

Die Eizellspende ist in der Ukraine anonym, aber mit Zustimmung des Spenders können wir ein Foto zur Verfügung stellen.
Derzeit bieten wir zwei verschiedene Ansätze für die Auswahl von Spenderprofilen für die geplanten Eltern (Intended Parents, IPs) an::

Wir geben IPs temporären Zugang zu unserer umfangreichen Datenbank und sie wählen ihren Spender selbst aus

Wir bitten IPs, einen Fragebogen auszufüllen, in dem sie den gewünschten Phänotyp und die gewünschten Eigenschaften auswählen. Sie können uns auch ein Foto von sich selbst schicken, damit wir sie mit dem besten Kandidaten zusammenbringen können.

Spenderprofile

Die Spenderinnen sind alle junge, gesunde Frauen und werden vor der Aufnahme in ein Programm überprüft. Vor der Spende werden von allen Spendern alle medizinischen Untersuchungen, genetischen Studien und psychologischen Untersuchungen entsprechend den Anforderungen durchgeführt. Darüber hinaus müssen sie die folgenden Anforderungen erfüllen, die vom Gesundheitsministerium der Ukraine festgelegt wurden::

  • zwischen 18 und 36 Jahre alt
  • haben mindestens ein gesundes Kind
  • Fehlende Erbkrankheiten, absolute Gesundheit und Verzicht auf schlechte Angewohnheiten
  • Bestehen der umfangreichen medizinischen Untersuchungen
Eizellspende Gesundheitskontrolle

Phasen des Eizellspendeprozesses

1

Eierstockstimulation der Spenderin und Eizellenentnahme

Die Spender erhalten eine hormonelle Behandlung, um während eines Menstruationszyklus die Produktion mehrerer Eierstockfollikel künstlich zu induzieren. Die Behandlung dauert in der Regel etwa 14 Tage, bis die die Eizellen enthaltenden Follikelzellen durch ein chirurgisches Verfahren namens transvaginale Ultraschallaspiration oder Follikelpunktion aus der Spenderin entfernt werden. Die Anzahl der pro Zyklus gewonnenen Eizellen ist für jede Frau sehr unterschiedlich.

2

Befruchtung und Embryotransfer

Nach der Gewinnung der Spendereier (Eizellen) und der Beurteilung ihrer Qualität und Reife werden sie von den Spermien befruchtet. Die Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) ist die genaueste Inseminationstechnik in der IVF zur Bildung von Embryonen – eine einzelne Spermienzelle guter Qualität wird direkt in das Zytoplasma einer Eizelle injiziert.
Nachdem sich die Embryonen entwickelt haben, ist ein Embryotransfer geplant.

Samenspendeprogramm

Samenspende aus der Ukraine

In der Ukraine ist die Samenspende anonym. Samenspender werden streng nach Phänotyp ausgewählt.

Alle Samenspender werden in unserer Klinik nach den Anforderungen des Gesundheitsministeriums der Ukraine untersucht:

  • zwischen 20 und 40 Jahre alt
  • haben mindestens ein gesundes Kind
  • Fehlende Erbkrankheiten, absolute Gesundheit und Verzicht auf schlechte Angewohnheiten
  • Bestehen einer Liste von medizinischen Untersuchungen vor dem Programm

Es dürfen nur vorgefrorene Spermien verwendet werden, die für 6 Monate oder länger haltbar sind und auf Geschlechtskrankheiten getestet wurden..

Wer kann Spendersperma verwenden?

Personal service

Paare, die sich einer IVF-Behandlung unterziehen, mit einem männlichen Infertilitätsfaktor
(Azoospermie, Teratozoospermie, Nekrozoospermie)

Personal service

Männer, die ein hohes Risiko haben, eine Erbkrankheit weiterzugeben

Personal service

Alleinstehende Frauen, die einen Samenspender für den IVF-Prozess benötigen

FAQ

Kontaktieren Sie uns

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um die Erfahrung Ihres Besuchs zu verbessern. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Akzeptieren. Wenn Sie dies ablehnen, werden alle Cookies auf unserer Website deaktiviert, obwohl wir Ihnen keine einwandfreie Funktion zusichern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie Ver más